So bringst du mit 80 / 20 Regel dein Zuhause auf Vordermann

Sep 19
Die 80 / 20 Regel für ein aufgeräumtes Zuhause mrs-happy.net

Das Pareto Prinzip oder auch 80 / 20 Regel genannt, besagt, dass 80 Prozent der Ergebnisse von 20 Prozent des Aufwands kommen.

Hääääääh?

Ja, genau so ist es. Und diese Regel lässt sich auf fast alles in deinem Leben anwenden.

Doch schauen wir uns das doch mal fürs Ausmisten, Entrümpeln und Ordnung schaffen an.

Dieser Regel zufolge würde das dann bedeuten, dass du dir 80 % deines Aufwands sparen kannst? Ja, und zwar dann, wenn du die richtigen 20 % tust.

Finde also heraus, welche 20 % deiner täglichen To Do’s, 80 % der Ergebnisse bringen. Und dann tue diese 20 % als Erstes. Das ist dann quasi die Pflicht. Die Kür, das i-Tüpfelchen, kannst du noch machen – brauchst du aber nicht mehr unbedingt.

Ist das nicht toll?

Als ich diese Regel vor vielen Jahren zum ersten Mal gehört habe, war es nur eine weitere Regel, die ich nicht so ganz verstanden habe. Kommt ja mal vor. Doch später, als sie mir wieder über den Weg gelaufen ist, konnte ich auf einmal sehr viel damit anfangen. Ich neige nämlich dazu, mich zu sehr in Details zu verzetteln. Mit dieser Regel im Kopf, passiert das heute viel seltener. Ich fokussiere mich viel schneller wieder – mache dann die Pflicht. Und die Kür nur noch, wenn ich es unbedingt will oder grade nix besseres zu tun habe.

Hinzu kommt immer auch die Frage: Ist es wirklich erstrebenswert, ein Zuhause zu haben, dass zu 100 % ordentlich, ausgemistet und entrümpelt ist?

Vermutlich nicht. Wir wollen ja nicht in einem sterilen Ausstellungsraum wohnen, sondern ein Zuhause haben, in dem wir uns wohlfühlen. Das kannst letztendlich nur du selbst entscheiden, wo deine Wohlfühlgrenze liegt.

Und wer definiert diese 100 % überhaupt?

Wahrscheinlich du selbst – mit deinen Ansprüchen, deinem Perfektionsanspruch und deinem Denken, wie etwas sein sollte. Manchmal natürlich auch Partner oder sonstige nähere und weitere Familienmitglieder.

Doch eines ist sicher – wenn du es perfekt haben willst, wirst du nie fertig werden. 

Lasse das Perfekte, nicht der Feind des Guten sein.

Gönne dir jetzt doch einfach mal eine Pause. Atme ganz tief durch. Lass mal folgende Worte ganz tief in dich hinein sickern: Ich bin gut genug. Es reicht aus, was ich tue.

Und dann geht’s mit neuer Motivation wieder weiter – Schritt für Schritt.

5 Tipps, wie du die 80 / 20 Regel in dein Leben integrierst:

Lege für dich fest, wo deine Wohlfühlgrenze und wo deine Schmerzgrenze liegt? Sprich: Wieviel Ordnung, Sauberkeit oder Chaos tut dir gut (oder eben auch nicht).

  1. Erstelle einen Aufräum-/Putzplan, der dies widerspiegelt.
  2. Trage fixe Zeiten in deinen Kalender ein, an denen du dich genau darum kümmerst.
  3. Schaue, welche Handlungen die besten Resultate bringen (also die 80 %).
  4. Wenn du noch Zeit und Lust hast: Mach auch noch die 20 % (das i-Tüpfelchen) oder / und
  5. belohne dich selbst mit einer Mini-Auszeit.

Hat dir dieser Tipp gefallen? Dann teile ihn gerne.

Pin me

5 Tipps, wie du mit der 80 / 20 Regel dein Zuhause auf Vordermann bringst

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen