Energiebooster fürs Wohlfühlzuhause: Frischer Duft – frische Energie

By Tanja | Frische Energie für dein Zuhause

Nov 07

Düfte bringen frische Energie in dein Zuhause: Nutze diesen Energiebooster jetzt für dich

Lass es duften … ein frisch gebackener Kuchen, Zimt und Nelken zur Weihnachtszeit, das Lieblingsparfum, der Salzgeruch des Meeres, eine Rose – kannst du es schon riechen? Häufig reicht alleine schon das Lesen aus. Noch stärker wirkt es, wenn wir diesen ganz bestimmten Duft dann auch tatsächlich riechen. Und je nachdem, ob wir etwas positives oder etwas negatives damit verbinden, löst es ein ganz bestimmtest Gefühl in uns aus. 

Unsere Nase ist ja auch ein echtes Supertalent, sie kann mehr als 1 Billion (das ist die Zahl mit den 12 Nullen) verschiedene Düfte wahrnehmen. Das muss man sich mal vorstellen, die Zahl ist gigantisch. Und klar ist, bewusst nimmst du nur einen Bruchteil davon wahr, doch dein Unterbewusstsein geht sofort auf Empfang und riecht einfach alles. Und dieses Dufterlebnis wirkt dann direkt auf unser limbisches System. Dieser sehr alte Teil des Gehirns, spielt eine ganz grosse Rolle beim Entstehen von Gefühlen. Vor unserem inneren Auge formen sich Bilder, Gefühle steigen auf – und alles ausgelöst durch diesen einen bestimmten Duft.

Und da gibt es natürlich auch Düfte, mit denen wir schlechte Erinnerungen verbinden, die wir so gar nicht mögen, die uns in eine ziemlich miese Stimmung versetzen – und das oft blitzschnell, ohne das wir genau merken, was denn da jetzt gerade passiert ist.

Jedes Zuhause, jeder Raum hat auch so seinen ganz eigenen Geruch – genau wie jeder einzelne Mensch auch seinen ganz speziellen Körpergeruch hat. Wenn wir darin wohnen, nehmen wir das häufig gar nicht mehr bewusst wahr. Wir müssen uns schon sehr darauf konzentrieren, um etwas zu riechen. Wenn wir jedoch eine Zeit lang weg waren, weil wir vielleicht im Urlaub oder auf Geschäftsreise waren, dann riechen wir auch unser eigenes Zuhause wieder. Und natürlich nehmen wir diesen Raum-Geruch auch wahr, wenn wir in ein anderes Zuhause kommen.

Mach doch mal einen kleinen Test: Wenn du das nächste Mal wieder durch deine Eingangstür herein kommst, dann achte doch mal auf den Geruch deines Zuhauses.

Was riechst du, wenn du schnupperst? Riecht es frisch oder eher abgestanden und miefig? Fühlst du dich energiegeladen oder eher schlapp, wenn du Zuhause bist?

Magst du den Geruch deiner Wohnung? Inspiriert er dich oder zieht er dich herunter und macht dir eine schlechte Stimmung?

Frage dich: Gibt dir der Geruch deiner Räume Energie? Oder raubt er dir Energie?

Schreibe deine Gedanken dazu auf, ohne sie weiter zu bewerten. Wenn du den Geruch magst und dich gut fühlst, dann ist das super. Wenn du ihn nicht magst und dich häufig schlapp fühlst, dann überlege dir, was & wie du etwas ändern könntest.


Du willst mehr? Mehr Energie.  Mehr Schwung.  
Mit der Unterstützung  deines Zuhauses.
In meinem Energy Booster Workshop gibt es wirkungsvolle Tipps & Tricks.


Das können kleine Veränderungen sein, wie zum Beispiel:

  • Regelmässig Lüften: Einfach mal auf Durchzug schalten
  • Die Vorhänge waschen: Hier lagern sich gerne mal unschöne Gerüche ab
  • Falls du einen Teppichboden hast: Mal wieder gründlich nass reinigen.
  • Auch der Stoffbezug von älteren Möbelstücken, wie Sofas und Sesseln kann mit der Zeit seine Frische verlieren und liebt es, wenn er mal wieder frisch beduftet wird.

Fakt ist, (gute) Gerüche sind für unser Wohlbefinden, unser Wohlfühlzuhause enorm wichtig. 

Wie können wir nun die Kraft der Düfte für unser Wohlfühlzuhause nutzen?

Das allerwichtigste dabei ist: Du musst diesen Geruch mögen, dir muss dieser Geruch gut tun. Hole genau diesen Duft in dein Zuhause, den du liebst, der dich beschwingt, der dir Energie gibt.

Welche Duftquellen kannst du nutzen:

  • Duftlampe* oder Aroma-Diffuser* mit ätherischen Ölen. Zur Not tut es auch eine Schale mit Wasser, in das du das ätherische Öl tröpfelst.
  • Frische Blumen und Pflanzen (die nicht unbedingt duften müssen, jedoch für ein gutes Raumklima sorgen können)
  • Räucherstäbchen
  • Raum-Parfums und Raum-Sprays

Und das Wichtigste: Der passende Energiebooster Duft für dich. So wird's gleich richtig dufte - und zwar genauso, wie es für dich gerade passt:

  • Anis: Wärmt, entspannt und sorgt für Weihnachtsstimmung.
  • Bergamotte: Macht fröhlich und ausgeglichen.
  • Citronella: Beflügelt das Gehirn und hilft beim Konzentrieren.
  • Eukalyptus: Für die Konzentration und freie Atmung.
  • Fichtennadel: Beruhigt, gegen Nervosität und Erschöpfung. Riecht nach Wald.
  • Honig: Wärmend und entspannend.
  • Jasmin: Beschwingt.
  • Lavendel - mein persönlicher Lieblingsduft fürs Schlafzimmer. Sorgt für guten Schlaf, lindert Kopfschmerzen, riecht einfach toll.
  • Lemongras: Beflügelt den Geist & hilft beim Konzentrieren.
  • Lindenblüte: Harmonisierend & ausgleichend.
  • Mandarine: Geborgenheit, innere Balance
  • Orange: Hebt die Stimmung.
  • Sandelholz: Gibt’s häufig auch als Räucherstäbchen. Wirkt meditativ und hilft gelassen und ausgeglichen zu sein.
  • Vanille: Für die geistige Aktivität und gute Laune.
  • Weihrauch: Klärt und reinigt die Atmosphäre.
  • Zimt: Wärme und Geborgenheit.

Im Winter mögen wir Geborgenheit & Kuschel-Momente besonders gerne: Anis, Zimt, Rosenholz, Fichtennadel sind hier ganz wunderbare Düfte.

Zitrusdüfte sorgen generell für gute Laune: Zitrone, Mandarine, Orange. Und alles, was uns gute Laune macht, gibt auch Energie.

Meine persönlichen Favoriten sind Primavera* und Farfalla*.

Unsere Nase gewöhnt sich ziemlich schnell an einen Duft. Hier gilt jedoch: Weniger ist mehr. Lieber immer mal wieder lüften, um die Dosis nicht ständig zu erhöhen.

Und sonst so? Qualität ist natürlich auch hier sehr wichtig. Achte darauf, dass das ätherische Öl keine anderen Zusätze enthält und aus kontrolliert biologischem Anbau stammt.

Das ist natürlich nur eine kleine Auflistung, es gibt noch sooo viel mehr wunderbare Düfte. Geh einfach mal schnuppern und wähle deinen persönlichen Lieblingsduft aus.

Los geht’s – schenke deinem Zuhause doch gleich einmal ein neues Dufterlebnis und dir ganz viel frische Energie.

Lust auf noch mehr Energie,
um all deine Herzensprojekte schwungvoll anzugehen? 
Dann ist vielleicht mein neuer Workshop etwa für dich:
Mehr Infos findest du gleich hier.

Pin me

Dieser Blog-Artikel enthält Affiliate-Links zu Produkten, die ich liebe und gerne weiterempfehle. Du erkennst das am * vor dem Link. Wenn du auf den Link klickst und darüber einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. An deinem Preis ändert sich nichts.

Happy Notes für dich

Melde dich zu den Happy Notes an & erhalte erhalte alle 2 Wochen Inspirationen & Tipps rund ums Ausmisten, Loslassen, Gewohnheiten verändern, Platz schaffen für Liebe, Glück & Erfolg. In deinem Zuhause & in deinem Leben. Natürlich kostenlos & du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Viel happy, no risk.

Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und  wird nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Informationen zum  Datenschutz. Ich versende meinen Newsletter maximal zweimal im Monat. In jedem Newsletter hast du die Möglichkeit, dich wieder auszutragen.

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen