Lieblingsgäste bei Mrs Happy – Nicole von Familie Ordentlich

By Tanja | Glück

Dez 01

Juhuuu, ich freue mich ... Mrs Happy hat wieder Besuch bekommen.

Ich freue mich riesig, dass Nicole von Familie Ordentlich mein zweiter Lieblingsgast ist.  Nicole habe ich vor ungefähr 2 Jahren bei der allerersten Blog-Challenge kennen gelernt, an der ich teilgenommen habe. Seither "begegnen" wir uns immer wieder virtuell. Im Frühjahr hätten wir uns beinahe in "echt" getroffen, doch leider kam das grosse C dazwischen. Ich hoffe sehr, dass es bald doch noch mit einem Treffen klappt, weil ich mir sicher bin, dass wir so viele spannende Themen zu bequatschen hätten. Nicoles inspirierenden Tipps lese ich immer so gerne und ihre Bücher empfehle ich immer wieder lieben Freundinnen mit Kindern.

Danke, liebe Nicole für deine grossartige Arbeit & dass du hier mit dabei bist.

Liebes Glück, ich wohne hier

Ich muss ehrlich zugeben: in den letzten Wochen und Monaten finde ich den Familienalltag nicht immer leicht und es fällt mir oft schwer, Augen für das kleine Glück im Alltag zu haben, weil in meinem Kopf zu viele Fragen herumgeistern: Wie lange müssen wir noch mit den vielen Einschränkungen leben? Was macht das mit meinen Kindern? Was, wenn morgen wieder Schulklassen in Quarantäne geschickt werden und wir diesmal mit dabei sind? Es geht so schnell, dass man sich in diesem Gedankenkarussell verliert.

Dabei ist es mir doch wichtig, mich nicht auf das Schlechte zu konzentrieren, sondern auf all das, was wirklich gut läuft in meinem Leben, was mich und meine Lieben wirklich glücklich macht.

Sich im eigenen Zuhause wohlfühlen und das Glück einladen, zu verweilen. In diesen schwierigen Zeiten ist das für uns alle eine Herausforderung und doch wichtiger, als je zuvor.

Darum habe ich dir hier ein paar Ideen und Tipps zusammengestellt mit denen du diese Zeit mit deiner Familie so schön wie möglich gestaltest und die dir helfen können, die Stimmung hochzuhalten, das kleine Glück im Familienalltag wiederzufinden und zu genießen.

Dankbarkeit

Dankbar zu sein, für all das Gute, das einem täglich wiederfährt, ist definitiv ein Schlüssel zum Glück. Mit Kindern zusammen, kann man ein besonders schönes Ritual daraus machen. Setzt euch doch am Abend zusammen, das kann beim Abendessen sein, oder vielleicht auch beim ins Bett bringen. Denkt gemeinsam an alles, das heute schön war und für das ihr dankbar seid: Das tolle Wetter, das leckere Mittagessen, dass alle gesund sind usw. Ich finde, das ist schon für kleinere Kinder eine tolle Möglichkeit, das Positive sichtbar zu machen und hebt ganz sicher die Stimmung bei euch allen. Außerdem gibst du damit deinen Kindern einen wahren Schatz mit, wenn sie sich das dankbar sein zur Gewohnheit machen.

Schönes Zuhause

Eine schöne Umgebung, die zu euch passt, kann euch stärken und ist wie eine liebevolle Umarmung, wenn es auch mal nicht so gut läuft. Nutzt die Gelegenheit, mal richtig auszumisten, Ordnung zu schaffen und vor allem, euer Zuhause auf eure Bedürfnisse anzupassen. Dazu könnt ihr überlegen: Was an unserem Zuhause nervt mich jeden Tag? Wo hakt es im Tagesablauf? Was passt einfach nicht zu uns? Oft kann man mit wenig Aufwand große Verbesserungen schaffen. Wenn dich z. B. jeden Tag das Durcheinander im Eingangsbereich stresst, sortiere dort alles aus, was da nicht hingehört oder nicht zur aktuellen Jahreszeit passt. Schafft passende Aufbewahrungsmöglichkeiten, wie Haken in Kinderhöhe oder Körbe für Mützen, Schals und Handschuhe und einen festen Platz für Schlüssel und eigehende Post. Und schon habt ihr die Grundlagen für einen stressfreien Eingangsbereich gelegt.

Gemeinsamkeit

Die gemeinsame Zeit schön zu gestalten, schweißt euch als Familie noch enger zusammen und sorgt für viele Glücksmomente im Alltag.  Zusammen lachen, spielen und Quatsch machen, das genießen alle. Vielleicht habt ihr Lust, einen Spieleabend in der Woche einzuführen oder am Wochenende zusammen zu kochen und zu backen. Eine gemeinsame Familien-Ordnungsaktion am Samstag macht euer Zuhause noch schöner, stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und danach schmeckt die bestellte Pizza doppelt so gut. Kinder lieben solche gemeinsamen Familienrituale. Sie geben Halt und Vorhersehbarkeit. Das tut gerade jetzt allen gut.

Wenn du mehr familientaugliche Ordnungstipps möchtest, schau gerne bei mir vorbei. Ich helfe dir dabei deinen Alltag zu strukturieren, dein Zuhause zu organisieren und dir Freiräume zu schaffen für das, was dir wirklich wichtig ist. In meinen Büchern, im Onlinekurs oder im auf dich zugeschnittenen Ordnungscoaching, ganz wie du magst.

Familie Ordentlich bei Instagram
Familie Ordentlich bei Facebook

Danke von Herzen, liebe Nicole, für diese wunderbaren Tipps.

Wer noch mehr lesen möchte, hier der Link zu Nicoles Blog ... vor einiger Zeit durfte ich auch schon bei Familie Ordentlich zu Gast sein.