Rituale, die den Alltag entstressen – nicht nur in der Weihnachtszeit

By Tanja | Gewohnheiten & Rituale

Dez 12

Rituale, die du mit Intention zelebrierst, sind umso wirkungsvoller

Mal davon abgesehen, dass dieses Jahr sehr besonders ist und wir uns Entspannung & Wohlfühlmomente so sehr verdient haben, sind kleine Rituale, die dich im Alltag unterstützen & entstressen, zu jeder Zeit eine gute Idee. 

Mit diesem Beitrag nehme ich an der tollen Blogparade "Stressfreies Jahresende" der #Ordnungscoaches teil. Vom 1. Dezember 20 bis 10. Januar 21 bekommst du wirkungsvolle Tipps, Impulse und Anregungen, wie du das Jahresende und den Jahresanfang ordentlich und entspannt geniessen kannst. Alle diese wertvollen Inspirationen und Gold-Nuggets für dich und dein Zuhause, findest du gesammelt auf dem Blog von Corinna. Viel Spass beim Lesen & Umsetzen.

Was sind Rituale im Alltag? Das sagt Wikipedia dazu ...

Rituale sind Handlungsweisen, die fest in unser Leben und unseren Alltag integriert sind. Sobald wir ein Ritual leben, laufen wir sozusagen auf Autopilot. Und das hilft uns wiederum dabei, unsere Gedanken auf die Dinge zu richten, die wirklich wichtig sind.

Ich möchte noch ergänzen: Rituale bereichern das Leben, verschönern den Alltag und unterstützen dich auf bestmögliche Art und Weise. Rituale, die du mit einer bestimmten Intention zelebrierst, haben sogar noch einen viel grösseren Effekt.

Ritual = die Kunst, Dinge, die sowieso erledigt werden müssen, mit Intention zu tun.

Deshalb ist es so wichtig, dass diese Rituale dich unterstützen und ein Beitrag sind.

Frage dich:

  • Was stresst dich in deinem Alltag ganz besonders?
  • Welche kleinen Helferlein kannst du herbei rufen, die dir den Alltag erleichtern?
  • Welches Ritual kannst du jetzt etablieren, das dich entspannt?

Lasse dich hier inspirieren und probiere aus, was dich anspricht oder kreiere deine eigenen, kleinen Rituale.

Rituale für einen entspannteren Alltag – deine inneren & äusseren Räume freuen sich darüber

Die Not to Do Liste als Ritual - so geht's
  • Das Ich-liebe-meine-Not-To-Do-Liste Ritual. Die stressende To Do Liste kennt ja jeder von uns. Sie wacht mit Argusaugen darüber, dass wir auch genau das tun, was darauf steht. Und stresst häufig ungemein, weil der Tag einfach zu wenig Stunden hat, um das auch wirklich alles zu erledigen. Was hier hilft? Die Not To Do-Liste (gerne auch F… To Do's Liste genannt), gibt wieder Luft zum Atmen. Frage dich immer wieder – ist das wichtig oder kann das weg? Du glaubst gar nicht, wieviele To Do’s unnötig sind und wieviel leichter du deinen Alltag gestalten kannst, wenn du anfängst, dich vom «Ich muss noch dieses und jenes tun-Zwang» befreist. Einiges MUSS getan werden, ohne Zweifel. Doch einiges auch nicht. Zelebriere dieses Ritual der Not-To-Do-Liste – du wirst sehen, es bringt so viel Entspannung. Die Intention dazu könnte sein: Ich mache das, was ich tue mit Spass & Leichtigkeit.
  • Das Ich-bringe-alles-gleich-an-seinen-Platz-zurück Ritual. Sehr wirkungsvoll – wenn man es tut. Du kennst das bestimmt auch. Du benutzt ein bestimmtes Ding – und dann bleibt es liegen. Bis du es wieder benötigst. Oder eben auch nicht. Wenn du es gleich wieder zurück bringst, ist das ein minimaler Aufwand, entspannt die Ordnungslage aber maximal. Die Intention dazu könnte sein: Ich schaffe jetzt entspannte Ordnung.
  • Das Jedes-Ding-hat-sein-Zuhause Ritual. Ein fester Wohnsitz und eine richtige Adresse gefällt jedem Ding ausnehmend gut. Und dir gleich auch. Wenn du nämlich weisst, wo jedes Ding seinen Platz hat, ist es viel leichter, den Überblick zu behalten. Zum einen über die Anzahl der Dinge, zum anderen finden sich die Dinge viel leichter, wenn du weisst, dass Ding X im Schrankfach Y wohnt. Die Intention dazu könnte sein: Ich finde alles leicht, weil ich weiss, wo es wohnt.
  • Das Krempel-Magnete-gleich-auflösen Ritual. Krempel-Magnete, also diese Haufen an Dingen, die sich auf unerklärlicherweise immer an demselben Ort versammeln, haben keine Chance, wenn du sie sofort wieder auflöst. Das heisst im Klartext: Identifiziere deine Krempel-Magnete (ich gebe dir Beispiele 😉 die Küchenablage, der Stuhl im Schlafzimmer, der Badewannenrand …) und löse sie sofort auf, wenn sich mehr als zwei Dinge dort zusammen gefunden haben. Die Intention dazu könnte sein: Ich liebe es, krempel-magnet-frei zu leben.

Das wichtigste Ritual kommt jetzt ...

Happy home. Happy you. Let's create more happy!

Inspirationen, Impulse & Tipps für dich & dein Zuhause
Ausmisten & loslassen, was dich bremst. Mehr Raum für Leichtigkeit, Glück & Energie, die dich beflügelt.  Melde dich jetzt zu den Happy Notes an. Feel happy inside.

Dein Vorname wird nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Produkten und Aktionen zu meinem Unternehmen. Hier findest du weitere Informationen zum  Datenschutz

  • Das Ich-entspanne-mich-ins-Chaos-und-gehe-achtsam-mit-mir-um Ritual. Ja stimmt, es klappt nicht immer so, wie wir uns das wünschen. Das Leben klopft an die Tür & stürmt herein, während wir Pläne schmieden oder über To Do-Listen brüten, Zeitpläne werden durcheinander gewirbelt – und es läuft manchmal einfach nix, wie es soll. So what! Das passiert. Sorge an so einem Tag ganz besonders gut für dich, gönne dir etwas besonders schönes, leckeres, buntes, süsses, fabelhaftes, magisch, rundum phänomenales (was auch immer das für dich ist) … Immer dann, wenn du denkst, dass du nicht mal 10 Minuten für dich & dein Seelenwohl abzwacken kannst, solltest du dir mindestens 20 Minuten gönnen. Dann brauchst du es nämlich ganz besonders. Die Intention dazu könnte sein: Ich sorge immer gut für mich - no matter what!

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spass beim Rituale zelebrieren und kreieren.

Natürlich freue ich mich auch riesig über deinen Kommentar, wenn dir die Rituale gefallen oder du eigene hast, die du gerne hier teilen möchtest.

Jede Menge happy moments für dich,
deine Tanja

Happy home. Happy you. Let's create more happy!

Inspirationen, Impulse & Tipps für dich & dein Zuhause
Ausmisten & loslassen, was dich bremst. Mehr Raum für Leichtigkeit, Glück & Energie, die dich beflügelt.  Melde dich jetzt zu den Happy Notes an. Feel happy inside.

Dein Vorname wird nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Produkten und Aktionen zu meinem Unternehmen. Hier findest du weitere Informationen zum  Datenschutz

Klick mich - pin mich

Ins Chaos hinein entspannen - jetzt gleich mrs-happy.net
Die Not to Do Liste als Ritual - so geht's