Feng Shui Tipps fürs Bett

Mai 18
Feng Shui Tipps für dein Bett

Der wichtigste Gegenstand in deinem Schlafzimmer ist das Bett - zweifellos. Hier kannst du dich erholen, deine Batterien wieder aufladen, hier schläfst du & wachst hoffentlich erfrischt wieder auf. Hier ist Platz für dein Liebesleben.

Wirkungsvolle Feng Shui Tipps für dein Bett

Und denke immer daran - wir alle leben nicht in einer idealen Welt & etwas zu verändern, geht häufig nicht von jetzt auf gleich.

Wenn wir jedoch in einer idealen Welt leben würden, würde es in deinem Bett und rundum dein Bett so aussehen:

  • Das Bett steht mit dem Kopfende zu einer Wand. Wenn du auch noch das i-Tüpfelchen möchtest, hat dein Bett ein solides Kopfteil. Gut ist auch, wenn du auf die Tür schauen kannst. Ideal ist es, wenn das Bett nicht an einer Aussenwand steht und auch nicht zum Badezimmer hin. Was bewirkt es? Das Kopfende an der Wand signalisiert dem Unterbewusstsein, dass es sich in einer powervollen Position befindet und sicher ist. Und das wiederum kommt deinem tiefen und erholsamen Schlaf zugute.
  • Vermeide Regale direkt über dem Bett. Auch das wirkt wieder auf das Unterbewusstsein. Natürlich ist es sehr unwahrscheinlich, dass das gut befestigte Regal plötzlich einen Absturz macht. Dein Bewusstsein weiss das. Dein Unterbewusstsein weiss es nicht und passt die ganze Nacht deshalb besonders sorgfältig auf dich auf. Was wiederum deinen Schlaf stören kann.
  • Das Bett ist aus hochwertigen und natürlichen Materialien, wie zum Beispiel und am allerbesten aus hochwertigem Holz. Metall hat hier nichts zu suchen, da es wie eine Antenne für Elektrosmog wirkt. Boxspringbetten und Wasserbetten sollten aus diesem Grund nach Möglichkeit vermieden werden. Ich weiss, ganz viele schlafen in einem Boxspring-Bett sehr gut. Wenn das so sein sollte, gibt es auch keinen Grund etwas daran zu ändern. Natürlich gehört auch eine gute Matratze mit dazu. Wobei hier gilt – teurer muss nicht unbedingt besser sein. Hier lohnt sich Probeliegen und Vergleichen.
  • Du kannst das Bett von beiden Seiten sehr gut erreichen (es steht also nicht auf einer Seite an einer Wand) und es steht jeweils ein Nachttisch-Schränkchen daneben. So ist dein Bett wunderbar in Balance. Und kein Partner muss Kletterübungen machen, um ins Bett zu kommen.
  • Das Bett steht nicht inmitten der Fenster-Tür-Linie (bedeutet: das Bett steht also nicht in der direkten Linie zwischen Tür und Fenster). Und auch nicht direkt unter dem Fenster. Dies hat auch wiederum mit dem Sicherheitsgefühl unseres Unterbewusstseins zu tun.
  • Der Platz unter dem Bett ist frei. Zugegeben, der Platz unter dem Bett ist ein wunderbarer Platz, um Dinge unterzubringen, die sonst keinen Platz haben. Idealerweise ist der Platz jedoch frei, damit das Chi, die Energie, frei zirkulieren kann. Wenn es gar nicht anders geht, stelle schöne Unterbettkommoden auf, achte darauf, dass sie ordentlich eingeräumt und geschlossen sind und das es nicht zuviele sind.
  • Wenn du schlecht schläfst, könntest du mal versuchen, das Bett zu verschieben. Auch wenn du nicht an Wasseradern glaubst, ein bisschen verschieben könnte einen Unterschied machen für deine Schlafqualität.

Happy Tipp: Wenn dein Bett fürs Schlafen (& für die Liebe reserviert) ist, konditionierst du  dein Unterbewusstsein darauf,  dass du Schlafen kannst, wenn du dich hinlegst. Aktivitäten wie Essen, TV schauen & Lernen sollten ausserhalb  des Bettes stattfinden. Für weitere Feng Shui Tipps für dein Wohlfühlschlafzimmer, gleich mal klicken.

Da es nicht immer so klappt mit dem Ideale-Welt-Gedöns, mache einfach das Beste aus dem, was du tun kannst.

Happy Notes Newsletter

Melde dich zum Newsletter an & erhalte erhalte alle 2 Wochen Inspirationen & Tipps rund ums Platz schaffen & für mehr Zeit, Energie & Glück. In deinem Zuhause & in deinem Leben. 

Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und  wird nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Informationen zum  Datenschutz. Ich versende meinen Newsletter maximal zweimal im Monat. In jedem Newsletter hast du die Möglichkeit, dich wieder auszutragen.

Die nächsten Schritte?

  • Fange mit kleinen Schritten an. Setze eine Sache um und schaue, ob es sich gut anfühlt für dich.
  • Fange HEUTE mit einer einzigen Sache an. Schaue, ob und was sich verändert. 

Und klar, wenn du nicht alleine in deinem Bett liegst, besprich deine Ideen mit deinem Partner. Schliesslich sollt ihr euch beide wohlfühlen.

Weitere Feng Shui Tipps für dein Schlafzimmer bekommst du gleich hier.

Wie sieht es in deinem Bett und in deinem Schlafzimmer aus – fühlst du dich wohl oder träumst du von Verbesserungen? Lass es mich sehr in den Kommentaren wissen.

Mit diesen Tipps bin ich auch mal wieder mit dabei bei der Blogparade Sonntagsglück von der lieben Katrin von Soulsistermeetsfriends. Wenn ihre Website noch nicht kennt, unbedingt mal vorbei schauen.

Pin me

Feng Shui Tipps für dein Bett

(4) comments

Add Your Reply

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen