5 Tipps für sinnvolle Weihnachtsgeschenke

By Tanja | Minimalismus

Dez 11
Weihnachtsgeschenke die das Herz streicheln

Die besten Weihnachtsgeschenke für Menschen, die lieber glückliche Momente erleben, anstatt viel Dingsbums zu besitzen

Seitdem ich hier so viel übers Ausmisten, Loslassen, Minimalismus & Lieblingsdinge schreibe, sind 2 Dinge passiert, wenn es um Geschenke geht:

  • Ich hinterfrage Geschenke x-Mal bevor ich sie kaufe. Sie müssen bei mir durch unzählige Ist-das-echt-sinnvoll-Siebe hindurch und sich unangenehmen Fragen stellen, wie zum Beispiel: Ist das wirklich nötig? Passt das auch garantiert zum Beschenkten? Sehe ich leuchtende Augen, wenn ich das Geschenk überreiche? Wie & wo ist es hergestellt? Welche Alternativen gibt es dazu?
  • Ich sage es ganz klar & deutlich, wenn mir ein Geschenk nicht gefällt. Wenn ich vorher gefragt werde, was ich haben möchte, sage ich klar & deutlich, was ich mir wünsche. Und ich kann dir verraten, das war früher üüüberhaupt nicht so. Da hatte ich nämlich grosse Bedenken, dass ich den Schenker vor den Kopf stossen, ihn verletzen könnte. Ja, es ist immer noch heikel – doch ich werde ständig besser darin, liebevolle Worte zu finden, um den anderen eben nicht zu verletzen aber andererseits auch kein Krempel mit nach Hause nehmen zu müssen.

Mr Happy & ich schenken uns seit einigen Jahren schöne Erlebnisse. Kleine & grosse Überraschungen, die wir beide lieben und die uns als Paar glücklich machen. Das sind dann zum Beispiel Schneewanderungen mit Kaffee und Kuchen-Einkehr oder Wandertage mit Übernachtungen in einem kuscheligen Hotel, Kino-, Konzert- oder Theater-Abende …

Good Bye Dingsbums-Geschenke, ihr zieht gar nicht erst bei mir ein. Hello Herz-Streichler-Geschenke, ihr macht mich so richtig glücklich!

Happy home. Happy you. Let's create more happy!

Inspirationen, Impulse & Tipps für dich & dein Zuhause
Ausmisten & loslassen, was dich bremst. Mehr Raum für Leichtigkeit, Glück & Energie, die dich beflügelt.  Melde dich jetzt zu den Happy Notes an. Feel happy inside.

Dein Vorname wird nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Produkten und Aktionen zu meinem Unternehmen. Hier findest du weitere Informationen zum  Datenschutz

5 Ideen für sinn-volle Weihnachtsgeschenke

  1. Schenke deine Zeit & Aufmerksamkeit. Das  ist das wertvollste, was du hast. Wenn du deine Zeit & Aufmerksamkeit ganz bewusst verschenkst, dann ist es wohl das grösste & schönste Geschenk, das du einem lieben Menschen machen kannst. Und dabei kommt es dann gar nicht so sehr darauf an, was genau es ist, sondern vielmehr wie ganz da & präsent du bist, während eurer gemeinsamen Zeit.
  2. Schenke gemeinsame Erlebnisse. Wenn du in Gedanken mal die letzten Weihnachtsfeste zurück gehst, weisst du dann noch, welche Geschenke du erhalten hast? Oder hast du das schon längst auf der Hab-ich-längst-entsorgt-Liste abgehakt. Wenn ich dich jedoch frage, welche tollen Erlebnissen hattest du im letzten Jahr mit deinen Liebsten? Wo habt ihr gemeinsam gelacht, wart bei einem Konzert, im Improvisationstheater oder bei einer Sport-Aktivität, dann wette ich mit dir, dass die Antwort schon konkreter wird. Wir vergessen nämlich gerne die Dinge – doch wir erinnern uns, was wir erlebt haben und vor allem, wie wir uns dabei gefühlt haben. Schenke deshalb Erlebnisse, an dir euch gerne gemeinsam zurück erinnert und die mit … Weisst du noch, wie grossartig das war …? beginnen.
  3. Schenke liebevolle Worte. Wie selten ist es doch geworden, dass wir einander Briefe schreiben. Du weisst schon, schöne Worte, die du mit Bedacht ausgewählt und aufs Papier gebracht hast. Worte, in denen Herz & Seele steckt. Worte, die bleiben, wenn eine WhatsApp schon längst wieder gelöscht ist. Und vor allem Worte, die das Herz des Empfängers berühren und seine Seele streicheln. Und sage jetzt nicht, dass du nicht schreiben kannst. Ich weiss, dass du es kannst.
  4. Schenke Dinge, die sich der andere ganz unbedingt wünscht. Ja, stimmt, da ist der Überraschungseffekt natürlich hinüber, doch dafür bekommen deine Liebsten ganz genau das, was sich wirklich wünschen. Du kannst dir ja auch zwei oder drei Herzenswünsche verraten lassen, damit der Überraschungseffekt nicht so ganz flöten geht.
  5. Schenke Dinge, die sich verbrauchen. Dazu gehören so leckere, hyggelige Dinge wie Selbstgebackenes, Selbsteingekochtes, Selbstgebranntes 😉 oder auch Kerzen, Duftöle und Badeschaum.

Wenn du magst, verrate mir doch in den Kommentaren, wie du über den Weihnachts-Geschenke-Marathon denkst und welche sinn-vollen Geschenke du schenkst oder gerne bekommen möchtest – ich freue mich auf deine Worte.

Jetzt wünsche ich dir eine sinn-volle Adventszeit mit viel Kerzenlicht, Glühweinduft und kuscheligen Abenden auf der Couch oder wo auch immer dir es gerade ganz besonders gut gefällt.

Jede Menge happy Moments für dich,
deine Mrs Happy Tanja

Mehr Advent & Weihnachten gibt es gleich hier

Pin me

5 Ideen für sinnvolle Weihnachtsgeschenke