Platz für dein Business – auch ohne eigenes Büro

By Tanja | Home Office

Nov 01
Hilfe, ich habe gar keinen Platz für ein eigenes Büro in meinem Zuhause!
Och nööö, ich habe nur einen Mini-Schreibtisch
Ich arbeite am Esstisch und kann mich einfach nicht entfalten

Kennst du das auch? Vielleicht geht es dir ja genauso. Zumindest habe ich diese und ähnliche Aussagen von ganz vielen schon gehört, die gerade damit starten, ihr eigenes Business aufzubauen.

Nicht verzweifeln - auch hierfür gibt es pragmatische Lösungen, die super funktionieren.

Das kannst du konkret tun, um dir & deinen Business-Zielen Platz zu verschaffen. 

Was also tun, wenn du gar keinen Platz für ein Büro in deinem Zuhause hast? 

Wir alle leben nicht in einer perfekten Welt, geschweige denn in einem perfekten Zuhause. Und in einem nicht-perfekten Zuhause gibt es oftmals kein eigenes Büro-Zimmer. Oder es muss geteilt werden. Zu gleichen Teilen ist es ein Bügelzimmer, ein Gästezimmer, ein Hobbyraum oder auch noch das Schlafzimmer oder Schatzis Büro. Wirklich nicht so, wie wir es gerne hätten oder wie unser ambitioniert wachsendes Business es verdient hätte.

Doch so isses nun mal – die Realität.

Da wir uns nie mit der Realität anlegen sollten (weil die nun mal ist, wie sie ist) und meistens nicht sofort geändert werden kann, nehmen wir eben das, was wir haben und machen das Beste draus. Das ist übrigens in vielen Situationen sinnvoll 😉 und entstresst ungemein, wenn wir nicht alles perfekt haben & machen wollen.

Wer sagt denn, dass ein Business unter diesen Umständen nicht erfolgreich werden kann? Als kleiner Reminder: Mr. Apple Steve Jobs begann seine Erfolgsgeschichte in einer Garage. In deinen 4Wänden ist es wenigstens kuschelig warm.

Doch mal im Ernst, auch ein nicht ideales (oder nicht wirklich vorhandenes) Home Office kannst du erfolgreich gestalten und so, dass es dich unterstützt & zu deinem grössten Fan wird. Es lohnt sich auch, mal über den Schreibtisch-Rand zu schauen - denn, je nachdem, welche Love To Do's gerade auf deiner Liste stehen, kann ein Platz-Wechsel für frische Inspiration & neue Motivation sorgen.

So verschaffst du deinem Business Platz & machst es sichtbar


Also, was kannst du nun konkret tun … wenn du sagst:

Ich arbeite am Küchentisch oder Esstisch

  • Zunächst einmal: Du befindest dich in guter Gesellschaft. Hier haben viele grosse Stories angefangen. Ich kenne eine Reihe von tollen Ladies, die ihr Business und ihre tollen Projekte am Küchentisch gestartet haben.
  • Hier gilt: Mache es sichtbar, wenn du an deinem Business oder deinen Projekten arbeitest und mache es sichtbar, wenn du Feierabend hast. Arbeite zum Beispiel mit Boxen oder Rollcontainern, in denen du deine Business-Dinge verstaust, wenn du Feierabend machst. Und hole sie heraus, wenn du arbeitest. Richte deinen Arbeitsplatz so ganz bewusst ein. Und räume deine Utensilien abends auch wieder ganz bewusst zusammen.
  • Wähle die Dinge, die du benötigst & täglich verwendest, mit Bedacht aus. Hier gilt die Faustformel: Weniger ist mehr. Und Qualität vor Quantität. Lieber ein toller, richtig gut schreibender Stift, als ein Bündel an Billig-Kugelschreibern. Lieber wenige technische Geräte, die dich super unterstützen, als jeder Firlefanz, der gerade in ist. Weil es bedeutet, dass du weniger mit Auf- und Abbauen deines Pop-Up-Businesses beschäftigt bist.
  • Mache dich & dein erfolgreiches Business sichtbar: Wähle eine Sache aus, die du mit deinem Business-Erfolg assoziierst und platziere sie täglich an und in deinem Pop-Up-Business.

Ich habe nur einen Mini-Mini-Schreibtisch

  • Hier gilt dasselbe, wie wenn du am Küchentisch oder Esstisch arbeitest. Beschränke dich auf das, was du wirklich benötigst.
  • Mache dich & dein Business oder deine Projekte trotzdem gut sichtbar.
  • Wähle Utensilien in deinen Business-Farben aus, platziere 1, 2 (kleine) Dinge, die du mit Erfolg assoziierst, auf dem Schreibtisch, hänge dein Business Vision Board dahin, wo du es täglich sehen kannst.
  • Gestalte deinen Mini-Schreibtisch so, dass du dich gross fühlst, wenn du darin sitzt und arbeitest.

Happy Notes für dich

Melde dich zu den Happy Notes an & erhalte Inspirationen, Impulse & Tipps rund ums Ausmisten, Loslassen, Gewohnheiten verbessern, Platz schaffen für Liebe, Glück & Erfolg. In deinem Wohlfühlzuhause & in deinem Leben. Natürlich kostenlos & du kannst dich jederzeit wieder abmelden. No risk. Feel happy.

Dein Vorname wird nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Angeboten, Produkten und Aktionen zu meinem Unternehmen. Hier findest du weitere Informationen zum  Datenschutz

Ich teile den Schreibtisch mit meinem Schatzi

(Spoiler Alert: Und der hat so ein ganz anderes Verhältnis zu Ordnung / schönen Deko-Artikeln / Krempel wie ich)

  • Miste das, was dir gehört, rigoros aus. Behalte nur das, was du wirklich benötigst, was dir gut tut, wenn du es um dich hast. Die Dinge deines Schatzis sind tabu. Ist ja eh klar.
  • Gestalte deinen Teil vom Schreibtisch so, dass du dich rundum wohl damit fühlst, dass du dich motiviert, inspiriert & erfolgreich fühlst.
  • Beobachte mal ein paar Tage, was passiert. Vielleicht fängt dein Schatz auch plötzlich an, auszumisten. Vielleicht aber auch nicht. Wie auch immer – es geht hier um dich.
  • Sorge dafür, dass du deinen Fokus immer wieder auf das richtest, was für deinen Business-Erfolg wichtig ist. Lass dich nicht ablenken von Dingen, die du nicht beeinflussen kannst (die vermeintliche Unordnung deines Schatzis). Kleiner Reminder: Energy flows where attention goes.
  • Schau mal, was sich für dich verändert, wenn sich dein Fokus verändert.
  • Falls es dich weiterhin nervt – sprich dein Dilemma an. Natürlich in liebevollen Worten & in einem liebevollen Tonfall. Nicht erst dann, wenn dir schon die Hutschnur platzt.

Mein Schreibtisch steht im Schlafzimmer / Gästezimmer / Bügelzimmer

  • Sorge für visuelle Abgrenzung. Markiere die unterschiedlichen Bereiche. Das kann zum Beispiel durch einen Teppich sein, den du unter deinen Schreibtisch legst oder durch ein Paravent, das du aufstellst und das Sichtschutz gibt oder durch strategisch klug platzierte Pflanzen oder durch spezielle Lichtquellen. Wenn der Schreibtisch im Schlafzimmer steht, kann es auch sinnvoll sein, ihn Nachts abzudecken oder eben hinter einem Paravent verschwinden zu lassen. Das Schlafzimmer sollte übrigens der aller-aller-letzte Raum sein, in den du deinen Schreibtisch stellst. Entspannen, Liebe machen und Ruhe finden fällt häufig sehr schwer, wenn der Schreibtisch immer ganz vorwurfsvoll daran erinnert, welche To Do’s noch anstehen oder sogar schon überfällig sind, welche Rechnungen noch geschrieben oder (schlimmer) noch bezahlt werden müssen.
  • Visuelle Ordnung bringt Ruhe. Visuelle Ruhe besänftigt unser Unterbewusstsein, das ansonsten gerne mal in den X-Error-Modus geht, wenn zuviele Dinge auf zu wenig Raum herum stehen. Natürlich ist es besser, die ablenkenden Dinge gar nicht erst im Raum zu haben, doch wenn es nicht anders geht, sorge für visuelle Ruhe, in dem du Schränke nützt und die Türen schliesst. Oder Kommoden. Oder Vorhänge / Paravents etc. vor Kleiderstangen, Bügeltischen und sonstigen Dingen, die sich darin aufhalten.

Und der allerwichtigste Tipp ... 

... der für alle Plätze gilt: Sei es dir selbst wert, das Beste für dich, deine Projekte und dein Business zu bekommen und zu geben. Mache dir immer bewusst, wie grossartig du bist. Auch wenn dein Home Office momentan noch nicht so ist, wie du es gerne hättest - du kannst trotzdem jetzt schon damit starten, erfolgreich zu denken & dich erfolgreich zu fühlen. Umgib dich mit Dingen, die dich stärken - egal, wie gross die Fläche ist, die dafür zur Verfügung steht.

Jetzt bin ich gespannt, was du für dich umsetzt – oder vielleicht hast du ja schon ganz andere wirkungsvolle Strategien für dich gefunden. Lass uns in den Kommentaren daran teilhaben.

Jede Menge happy moments für dich
Deine Mrs Happy Tanja

Pin me

Mehr Tipps & Inspirationen

Mrs Happy zu Gast bei Gabriele Thies

Platz für frische Inspiration beim Arbeiten

Gestalte jetzt deine Erfolgs-Story – in deinem Home Office

Ziele sichtbar machen mit Feng Shui

Dein wichtigstes Date – verabrede dich mit deinen Zielen

Was du vom Wandern für dein Alltagsglück lernen kannst